Toller Saisonauftakt der weiblichen E-Jugend beim Heimspieltag in Münchingen.

Im ersten Spiel gegen EK Bernhausen war die Mannschaft sofort hellwach. In der Abwehr wurde früh attackiert, so dass der Gegner kaum zu Torwürfen kam. Im Angriff wurden in der ersten Halbzeit die wenigen Chancen genutzt, und man ging mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte hatten die Mädels das Spiel im Griff und gewannen verdient mit 4:0.

Im zweiten Spiel gegen die CVJM SG Mössingen/Belsen ging man schnell mit 3 Toren in Führung. Im Gefühl des sicheren Sieges wurde die Mannschaft in der Abwehr etwas nachlässig, so dass der Gegner zu einigen Chancen kam. So ging es mit 4:1 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit war man zwar überlegen, scheiterte aber zu oft am gegnerischen Torwart. Mit 7:2 gewann Münchingen dann hochverdient das Spiel.

Es spielten: Tamara, Linnea, Sophie, Aurelia, Lotta, Lea und Maia

Beide C-Jugend-Mannschaften der EJW-Handballer mit Siegen in den Heimspielen am Sonntag 12.11

Zunächst trat die C1 gegen EK Köngen an. Gegen den körperlich unterlegenen Gegner dominierte die Jungs klar das Spiel, wobei die Tore meist durch Einzelaktionen zustande kamen und das Zusammenspiel leider etwas auf der Strecke blieb. Am Ende konnte ein klarer 32:8-Erfolg eingefahren werden.
Das anschließende Spiel der C2 gegen den CVJM Enzweihingen verlief zunächst wesentlich spannender und nach ausgeglichenem Spiel führten unsere Jungs zur Halbzeit 11:9. Nach einer Umstellung auf eine defensivere Abwehr ließ man in der zweiten Halbzeit kaum noch Gegentore zu und spielte im Angriff die körperliche Überlegenheit aus, so daß ein 25:14-Sieg eingefahren werden konnte.
Die C1 bestreitet am kommenden Sonntag, 19.11. um 17:30 im Anschluß an den Spieltag der männlichen E-Jugend ihr nächstes Heimspiel in der Sporthalle Münchingen.

Am vergangenen Sonntag spielten:
C1: Clemens (TW), Cedric, Erik (12), Lenny (5), Marco (1), Marek (4), Moritz (1), Nico (3), Pascal, Samuel (6)
C2: Tim (TW), Daniel (5), Johannes, Loris (1),  Marius (2), Markus, Maxi (4), Nick H. (2), Nick M., Soto (11)

22.10.2017 Rundenstart für die männliche D-Jugend in Mössingen

Mit einer ganz neuen Mannschaft und gemischten Gefühlen ging es auf den langen Weg nach Mössingen. Im ersten Spiel gegen eine körperlich unterlegene Mannschaft aus Köngen taten wir uns denn auch sehr schwer. Viele Fehlpässe und ein Angriffsspiel von uns, das hauptsächlich in der Mitte des gegnerischen Abwehrverbandes stattfand, hatte dann doch noch ein gutes Ende für uns, weil wir uns in der zweiten Halbzeit körperlich und konditionell durchsetzen konnten und am Ende mit 13:9 Toren siegten. Im zweiten Spiel gegen die Mössinger sammelten wir Selbstvertrauen, bauten das Spiel nun schon etwas breiter auf und konnten, dank einiger Tempogegenstöße und guter 1:1-Aktionen mit 16:6 gewinnen. Im letzten Spiel gegen die Bernhäuser, das gleich im Anschluss nach einer kleinen Pause stattfand, wollten wir eigentlich nur einigermaßen gut aussehen. Die Bernhäuser hatten sicher schon ein paar Rundenspiele mehr auf dem Buckel als unsere neu zusammengestellt Mannschaft. Das Spiel entwickelte sich plötzlich aber ganz anders. Immer wieder konnten wir uns mit 2 Toren absetzen und waren oft in Führung. Gegen Ende ging uns dann aber die Kraft aus. Es reichte nur noch zum 9:10-Anschlusstreffer. Trotzdem hat die Mannschaft im letzten Spiel gegen bärenstarke Jungs aus Bernhausen gezeigt, was wirklich in ihr steckt. Von diesem Spieltag sind besonders Valentin im Tor mit vielen tollen Paraden und Marco, der seine ersten Spiele toll bestritt und mit vielen Toren andeutete, welches Potential in ihm steckt, zu erwähnen. Auf diesem Weg wünschen wir Jakob „Gute Besserung“.

Es spielten:

Im Tor: Nico und Valentin

Auf dem Feld: Florian, Dustin, Lucien, Ertugrul, Dennis, Vincent, Nico, Marco, Manuel.

21.10.2017: Rundenstart für die C1- und C2-Jugend

Am Samstag, 21.10. starteten die beiden Mannschaften der männlichen C-Jugend mit Auswärtsspielen in die Saison.

Die C1 trat beim CVJM Fellbach an. Die Jungs agierten von Beginn an konzentriert und über insbesondere von der Kreisposition erzielte Treffer konnte man sich vom Gegner absetzen. Gestützt auf eine starke Torwartleistung konnte man bis zur Halbzeit eine 17:7-Führung erzielen. Diesen Vorsprung konnte man in der zweiten Halbzeit durch Tempogegenstöße weiter ausbauen, so dass letztlich ein 36:18-Sieg erreicht werden konnte. Erfreulich war, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Für die C1 spielten: Clemens (TW), Lenny (10), Moritz (4), Nick M. (2), Samuel (2), Sebi (5), Soto (4), Erik (2), Nico (7)

 

Die C2 bekam es mit dem CVJM Waldorfhäslach gleich im ersten Saisonspiel mit dem vermutlich stärksten Gegner ihrer Staffel zu tun. Der Gastgeber war dann auch vom Spieltempo her überlegen und nutzte dies konsequent zu Torerfolgen aus. Nach anfänglicher Zurückhaltung tauten unsere Jungs aber immer mehr auf und konnten über den Rückraum und den Kreis zu Toren kommen. Am Ende stand eine 11:28-Niederlage, aber auch die Freude darüber, dass unserem Neuzugang Maxi gleich in seinem ersten Spiel das erste Tor gelungen ist.

Für die C2 spielten: Tim (TW), Cedric, Daniel (5), Julian, Loris (2), Markus (1), Maximilian (1), Pascal, Tobias (2)

Am Sonntag 12. November bestreiten die C1 (17:00) und die C2 (18:30) Heimspiele in der Sporthalle Münchingen.